Gesang

Unsere Stimme ist eines der wandlungsfähigsten, emotionalsten und expressivsten „Instrumente“. Eine Ausbildung im Fach Gesang ist sehr intensiv und erfordert ein besonders behutsames und pädagogisch einfühlsames Vorgehen.

Wichtige Lerninhalte sind:
Atemtechnik, Artikulation, Intonation, Stilistik
Wie singe ich mich richtig ein
Vermitteln von Noten- und Harmonielehre sowie „vom Blatt singen“
Die Ausbildung erfolgt im Einzel- oder Kleingruppenunterricht (2 Personen) oder Gruppenunterricht (bis 4 Personen)

Unser Tipp: erster Gesangsunterricht ab 12. bis 14. Lebensjahr früherer Beginn je nach Entwicklung des Kindes möglich

Lehrer

Jacqueline Krohne

Jacqueline Krohne

Jacqueline Krohne

Musikalische Vorschulerziehung • Gesang

  • Studierte Gesang an der Musikhochschule „Carl Maria von Weber“ in Dresden
  • bei Frau Prof. Heidi Petzold
  • Absolvierte eine Meisterklasse für Renaissance- und Barockgesang in Basel
  • bei Gerd Türk
  • 1998 – 2000 Engagement im Staatstheater Cottbus
  • seit 2000 freischaffende Sängerin und Gesangspädagogin
  • Sie singt ein weitgefächertes Opern- und Konzertrepertoire und gastiert international mit Spitzenensembles wie dem Freiburger Barockorchester, dem Balthasar Neumann Ensemble, Cappella Confluentes, Ensemble Muscadin
  • Gehört seit 2004 zum engagierten Team der Gesangsklasse in der Dresdner Tastenschule